Translate

Produktvorstellung - HELIX: Wearable Cuff with Stereo Bluetooth Headphones 🇩🇪

Mit der in großen Schritten voranschreitenden Technologisierung und der ständigen Präsenz von Smartphones und dem mobilen Internet in unserem täglichen Alltag (woran ich vor gut zehn Jahren noch nicht so richtig glauben wollte) sind mit dem Smartphone verbundene Wearables nun auch immer mehr im Kommen und werden sicher bald in den meisten Haushalten zu finden sein.
Denke ich persönlich an Wearables, kommen mir zu allererst Smartwatches (, die mit der seit kurzem erhältlichen Apple Watch sicherlich noch mehr an Bekanntheit erlangen werden) und Fitness-Armbänder in den Sinn, nicht jedoch Kopfhörer - der Grund hierfür ist jedoch auch, dass es keine wirklichen Kopfhörer-Wearables gibt.
Dies soll nun die Kickstarter-Kampagne der amerikanischen Firma Ashley Chloe Inc. ändern.



Das Helix genannte Armband sieht auf den ersten Blick tatsächlich wie ein reguläres Armband aus oder könnte sogar mit einem Fitness-Tracker (was es jedoch nicht ist) verwechselt werden und kommt eher schlicht und unauffällig daher. Was man ihm nicht ansieht: durch geschicktes
Produktdesign beinhaltet es doch tatsächlich kabellose Bluetooth In-Ears, die hinter einer Klappe versteckt werden. Das Kabel verschwindet intelligent und unauffällig in einer Aussparung im Armband und das vermeintliche Designelement entpuppt sich als Empfänger-Einheit.

Mit knapp $200 UVP (Preis nach der Kampagne) wird das ab voraussichtlich Dezember erhältliche Wearable nicht gerade günstig, wenn man bedenkt, dass es sich um eine neue, noch unbekannte Firma handelt, von denen man in der Audio-Welt noch nichts gehört hat.
Außer, dass die In-Ears (oder genauer gesagt deren Gehäuse) aus Metall gefertigt und schweißabweisend sind und als Schallwandler im 10 mm Gehäuse ein dynamischer 8 mm Wandler werkelt, sind noch keine weiteren Informationen über den Klang publik.


Meiner Meinung nach nimmt der Klang beim Helix aber auch eher eine untergeordnete Funktion ein: ich persönlich sehe das Helix Armband nämlich hauptsächlich als Accessoire mit integriertem Kopfhörer an. Die Idee, einen Kopfhörer so platzsparend und gleichzeitig optisch attraktiv zu verstauen, ist zumindest mir neu. Dadurch, dass die In-Ears die ganze Zeit am Körper getragen werden müssen, muss sich der Träger keine Sorgen um einen versehentlichen Verlust machen und kein zusätzliches Aufbewahrungsetui mit sich führen.
Ich selbst trage als (Hetero-) Mann gern skinny Jeans und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass, je nach Schnitt und Größe der Taschen, manche Aufbewahrungsetuis für Kopfhörer entweder gar nicht oder nur schlecht hineinpassen, weshalb ich im Allgemeinen unterwegs In-Ears nur mitnehme, wenn ich plane, draußen Musik zu hören. Vielen anderen Menschen wird es ähnlich ergehen, nehme ich an (im Bezug auf das vorher geplante Hören von Musik).
Da man als Besitzer des Helix dieses wohl fast immer bei sich trägt, führt man automatisch auch (solange der Akku hält) kabellose In-Ears mit sich und kann so spontan auf mobilen Hörgenuss zurückgreifen.

Heutzutage führt sowieso das Gros der Bevölkerung permanent ein Smartphone mit sich; Bluetooth hat sich schon seit langem gegen Infrarot bei mobilen Geräten durchgesetzt, und mit dem aktuellen Bluetooth-Trend von Kopfhörern geht das aus smarten Köpfen bestehende Team von Ashley Chloe einer wachenden Strömung nach, jedoch mit einem meiner Meinung nach wirklich interessanten und Industriedesign-technisch sehr gut durchdachten und modischen Produkt, das man auf den ersten und zweiten Blick doch glatt mit einem Fitness-Armband verwechseln kann.

---------

Nachfolgend der ungekürzte Pressetext von Ashley Chloe:

Helix ensures you never again find yourself in an ugly mess of tangled headphone cords. Created under the direction of former Nest and Nokia designer Mika Nenonen, Helix has a breakthrough form that unites the functional nature of wearable technology with sleek aesthetics. From your home, to the office, about town and to the gym, the unisex Helix Cuff is the first product of its kind to keep music lovers and other audiophiles stylishly and conveniently connected, without compromising either fashion sense or sound quality. 

“What do you do with your headphones when they’re not plugged into your device?” asked Angela Pan, Founder and CEO of Ashley Chloe. “It can take minutes to unravel the knot of cords! Helix changes that. Our goal is to make carrying headphones fashionable and convenient, which Helix does by delivering a premium sound quality headset hidden inside a beautiful cuff. The human wrist is valuable real estate, and both fashionistas and athletes alike will be proud to wear Helix.”

Helix harnesses Bluetooth® short-range wireless technology to pair high-fidelity in-ear headphones stored within a wrist cuff with your favorite iOS and Android  mobile, wearable or smart devices. The unique looping design of Helix allows you to wrap the connecting cord for the headphones into a groove on the wrist cuff when the headset is not in use. A tiny, discreet cache on the cuff provides on-the-go storage for the headphones. Helix offers stereo-sound quality, a built-in microphone with track/call controls, and battery standby time up to 200 hours.

The Helix Cuff is offered in three unisex color selections: white, black and bright red. Metal embellishments in 18K plated-gold, champagne gold, or silver aluminum are delicately placed to cover the storage cache for the wireless signal receiver and the in-ear headphones when not in use.

Headphones on Your Wrist Deliver Fashion and Function with a Twist

This new wearable accessory has been crafted through an innovative collaboration of fashion consultants with an elite engineering team experienced in consumer electronics design and hardware at companies such as Nest, Nokia, IBM and Lenovo. The Helix celebrates the impressive technical achievement of integrating ultra-tiny in-ear headphones with high-fidelity sound and speaker components into the softly curved and looping form factor of a cuff.

“Fundamentally, the marriage of fashion and functional design to create a storage element for headphones simply didn’t exist,” said Mika Nenonen, the chief designer of the Helix Cuff. “Our incredibly talented team carefully shaped the curvature of the Helix band, keeping in mind the delicate nature and flexibility required to coil around the human wrist. With a perfectly structured look and feel, we aimed to make Helix an accessory that cleverly masks its technological power so both men and women can wear it with complete comfort and versatility.”

As constantly tangled headphone cords are an omnipresent issue in the digital age, it may come as a surprise that such an essential accessory has never before been created. Amidst the wearables market, which is overflowing with fitness trackers, biomarkers, and smart watches, there has never existed a complementary accessory allowing you to effortlessly store your headphones while keeping them with you at all times—until Helix.