Translate

Hidizs AP60 - nun endlich mit USB-DAC-Ausgang (Firmware 1.01beta veröffentlicht) [Update] 🇩🇪

ein weitestgehend zusammenhangloses
Bild meines Chord Mojo
Es scheint schon fast wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, das Hidizs uns hier machen will - endlich ist es soweit und der lange versprochene USB-Audio-Ausgang wurde freigeschaltet, wodurch es nun möglich ist, einen externen Audio-Wandler per USB an den kleinen Audio-Player anzuschließen.
So erfreulich diese Meldung auch scheinen mag, wurde der USB-DAC-Ausgang jedoch bereits vor Verkaufsstart als Funktion angepriesen, weshalb es umso enttäuschender war, als der Player anfangs und selbst nach mehreren Updates diese Funktion nicht implementiert bekam, zumal der eigene analoge Ausgang des Players nun wirklich nicht zu den besten gehört und von sehr einfachen Geräten bereits qualitativ objektiv und subjektiv übertroffen wird, was angesichts dessen, dass eine saubere Audio-Signalausgabe heutzutage wirklich kein Hexenwerk mehr darstellt, schon etwas blamabel ist.


Im Prinzip war das Fehlen des USB-DAC-Ausganges vergleichbar mit einer mental konstruierten Situation, die ich als Beispiel heranziehe, in der ein neues Kraftfahrzeug vorgestellt wird, das selbstredend Fensterscheiben besitzen soll, diese aber beim Marktstart dann überraschenderweise doch nicht eingebaut sind und dem Kunden dann versprochen wird, dass sie irgendwann mal nachgerüstet werden - man kann das Automobil noch immer größtenteils uneingeschränkt nutzen, kaufte es sich aber höchstwahrscheinlich mit den Fensterscheiben als gewünschtes Ausstattungsmerkmal im Hinterkopf, denn wenn man diese nicht benötigt hätte, hätte man gleich zu einem Scheiben-losen KTM X-Bow greifen können.
Auch wenn der Vergleich nicht wenig überraschend etwas hinkt und nicht perfekt durchdacht ist, so man gewisse Aspekte in beiden Fällen in ihrer Wichtigkeit nicht direkt gleichstellen kann, stellte es sich mehr oder minder auch so mit dem AP60 dar - viele Kunden kauften den Hidizs wahrscheinlich mit dem Wunsch eines Players mit einem USB-DAC-Ausgang, der anfangs versprochen, aber dann erstmals doch nicht geliefert wurde.

Wie dem auch sei, die aktuelle Firmware lässt sich nun auf Hidizs' Website (http://www.hidizs.com/, sofern sie denn momentan wieder erreichbar ist) herunterladen und meine Rezension des AP60 (http://kopfhoerer-lounge.blogspot.com/2016/10/Hidizs-AP60.html) habe ich dementsprechend auch angepasst.